Kanin-Hop Hindernisspringen für Kaninchen

 

Kaninhop ist ein Sport zur gemeinsamen Beschäftigung von Mensch und Kaninchen. Entgegen langläufiger Annahme sind Kaninchen sehr lernfähige Tiere, deren natürlicher Bewegungsdrang mit dieser Art von Beschäftigung entgegen gekommen wird.

Hier ein Überblick der bisher für dieses Jahr gemeldeten Turniere:

 

Auf der ZDRK-Tagung in Schöneck wurden in der Sitzung des erweiterten Präsidiums die aktualisierten Kanin-Hop Bestimmungen verabschiedet. Diese sind ab sofort über die Drucksachenverteilerstellen der zuständigen Landesverbände erhältlich. Ab dem 1.Oktober 2019 sind diese gültig und müssen ab diesen Zeitpunkt auf allen Turnieren angewandt werden.

Für die Vorbereitung der Regeländerungen wurde wie in der Vergangenheit mit den Sportlern  im www.kaninhop-forum.de diskutiert und auf der Tagung der LV-Beauftragten am 5.Mai in Lemgo-Lieme wurden diese in die bisherigen Regeln eingefügt.

Hier wichtigsten Änderungen:

Hallo,

hier ein Überblick der mir für dieses Jahr gemeldeten Schiedsrichterprüfungen und -Schulungen

Bevor es später Missverständnisse geben sollte, weise ich auf folgenden Dinge einmal ausdrücklich hin:

  • Jeder Schiedsrichter ist selbst dafür verantwortlich jährlich an einer Schulung teilzunehmen (Bringschuld)
  • Wer an der Schulung oder auch Prüfung in einem andern Landesverband teilnimmt, muss dies im Vorfeld mit dem Ansprechartner im eingenen Landesverband abklären!
  • Man muss mit dem gastgegebenden Landesverband natürlich frühzeitig Kontaktaufnehmen und fragen ob die Möglichkiet besteht dort teilzunehmen

 

Liebe Grüße Kai Sander

Am 28./29.4.2018 fand im bayrischen Zirndorf ein kleines Kanin-Hop-Turnier statt.

Neben Wettbewerben in der geraden Bahn fanden dort auch Wettbewerbe im Hoch-und Weitsrung statt. 

Im Rahmen dieses Weitsprung-Wettbewerbes wurde die aktuelle Rekord für den ZDRK eingestellt.

Verina Liß konnt mit ihrem "Stämpegardens Boston Calling " die Weite von 190 cm fehlerfrei überspingen.

Trainingsfoto von Stampegardens Boston Calling 

 


Die Vereinskollegin Lena Heindel konnte mit "Casinos Captain Barbosa" bis zu einer Weite von 180 cm mithalten und errang damit den zweiten Platz.

Der bisherige Rekord war am 19.10.2015 von Sara Zürch mit "Speedy Crown" vom T108 Langenwetzendorf im lippischen Bad Salzuflen aufgestellt.

 

Am 23.Juni und 24.Juni 2018 findet unser 3. Kaninhop-Turnier statt.

 

Im Vereinsheim des KZV C49 Fahrnau

Silberbrünnle 9e; 79650 Schopfheim

 

 

Wir führen folgende Wettbewerbe durch:

 

Samstag: Gerade Bahn Leichte Klasse, Mittelschwere Klasse, Schwere Klasse

Sonntag: Parcoursspringen: Leichte Klasse, Mittelschwere Klasse, Schwere Klasse.

 

Die Ausschreibung und Anmeldung ist auf unserer Homepage

 

 www.c49fahrnau.npage.de

oder facebook

https://www.facebook.com/c49fahrnau/notifications/

 

Unterkategorien

Suchen

Werbung


 

 

 

Hier könnte auch

Ihre Werbung stehen!

Die nächsten Termine:

Keine Termine